Google+

Eclipse-basierte Standard-Debugging-Lösung für Intel-Architekturen

Ismaning, 22. September 2011 - Wind River, Spezialist für embedded und mobile Software, bietet eine Version seiner Entwicklungs-Tool Suite Wind River Workbench speziell für Intel-Architekturen an: Die JTAG-Lösung Wind River Workbench On-Chip Debugging ist für Intel Atom Core und Xeon-Prozessoren optimiert und ermöglicht eine effiziente und effektive Entwicklung von Embedded-Systemen auf Intel-Basis. Sie liefert ein umfangreiches Set von Entwicklungswerkzeugen und gewährt Entwicklern tiefen Einblick in den Status der Plattformen. Dazu überwacht sie Elemente wie Deskriptoren- und Seitenverzeichnisse, Mapping von virtuellen auf physische Memories, PCI Bus, CPU sowie Peripherieregister. Zudem unterstützt sie das Debugging von dynamisch geladenen Extensible Firmware Interface (EFI)-Modulen und macht Unified EFI (UEFI)-Datenstrukturen transparent, so dass Entwickler Bootloader und BIOS anpassen, optimieren und debuggen können. Serial Peripheral Interface (SPI) Flash-Programmierung ersetzt herkömmliche Stand-Alone Tools zur Flash-Programmierung und strafft dadurch die Entwicklungsprozesse.

Die Komplexität im Embedded Computing steigt mit der zunehmenden Integration und Wieder-verwendbarkeit von Software-Komponenten und dem Einzug von Multicore-Prozessoren als Basis der Systeme. Die Diagnose von Hardware- und Software-Fehlern wird dadurch immer schwieriger. Wind River hat auf diese neue Situation mit Workbench On-Chip Debugging reagiert. Anwender der Lösung erhalten Einblick in alle Schichten ihres Systems, so dass Störungen und potentielle Fehlerquellen in der Interaktion von Hardware und Software schnell behoben werden können.

Wind River Workbench On-Chip Debugging ist eine Eclipse-basierte Standard-Lösung für grafisches Debugging, die den gesamten Entwicklungsprozess vereinfacht und die Effizienz verbessert. Sie unterstützt Entwickler von Systemen auf Basis von Wind River VxWorks ebenso wie Anwender des Standard-Embedded Linux-Betriebssystems Wind River Linux.

Mehr Informationen über Wind River Workbench On-Chip Debugging und weitere JTAG Debugging-Lösungen von Wind River sind unter http://www.windriver.com/products/JTAG-debugging/ zu finden.

Über Wind River
Wind River, hundertprozentige Tochter der Intel Corporation (NASDAQ: INTC), ist einer der führenden Hersteller von embedded und mobile Software und zählt seit 1981 zu den Pionieren von Computersystemen in Embedded Devices. Über eine Milliarde Produkte laufen mit Technologie von Wind River. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, und Niederlassungen in 20 Ländern. Mehr Informationen unter www.windriver.com sowie blogs.windriver.com.

Jessica Miller
Director, Global Communications
+1 510-749-2727
jessica.miller@windriver.com

Isabelle Denis
Public Relations Manager
+33-1-6486-6664
isabelle.denis@windriver.com

Sam Hsu
+86-10-64398185
sam.hsu@windriver.com

Kyoko Kato
B-comi Ltd. (for Wind River)
+81-3-6807-2033
pr@b-comi.jp

Subscribe to Wind River
 
 

Thank You

Wind River, a wholly owned subsidiary of Intel Corporation (NASDAQ: INTC), is a world leader in embedded and mobile software. Wind River has been pioneering computing inside embedded devices since 1981 and its technology is found in more than 500 million products