Google+

Skalierbare Multicore-Systeme für Netzwerk-Ausrüster

Ismaning, 21. September 2011 - Wind River, Spezialist für embedded und mobile Software, bringt eine neue Version seiner Network Acceleration Platform für die IP-Paketbeschleunigung in Telekommunikationsnetzen auf den Markt. Durch Multicore-basiertes Asymmetrisches Multiprocessing (AMP) und Paket-Beschleunigung erreichen Netzwerk Devices mit der integrierten Software-Lösung eine bis zu zehn Mal höhere Übertragungsgeschwindigkeit als Standard-Linux-Konfigurationen mit Symmetrischem Multiprocessing (SMP). Die Performance von Netzwerken steigt mit jedem Prozessorkern, so dass Gerätehersteller die steigenden Anforderungen an Geschwindigkeit und Kapazität beim Datentransfer in 3G-, 4G- und Wireline-Netzwerken erfüllen können. Die neue Version der Wind River Network Acceleration Platform unterstützt die aktuellsten Intel Xeon und Freescale QorIQ Multicore-Prozessoren.

Wind Rivers Network Acceleration Plattform richtet sich an Entwickler intelligenter Netzwerk-geräte für Protokolle bis zu Layer-4 wie UDP und TCP. Anders als Einzellösungen, die nur auf die Beseitigung bestimmter Engpässe Flaschenhälse ausgerichtet sind, sorgt die integrierte Wind River Network Acceleration Platform für schnelle Paketübertragung auf Prozessorebene und im gesamten Netzwerk. Sie liefert das Standard-Embedded Betriebssystem Wind River Linux für die Platine mit den Kontrollfunktionen, während ein Acceleration Network Protocol Stack die Platine unterstützt, die zur Beschleunigung des Systems den Traffic vom Haupt-Linux Stack auf ausgewählte Prozessorkerne leitet. Das Gesamtsystem verhält sich dabei wie ein einziger Networking Stack. Anwendungen, deren Performance vom Datendurchsatz abhängig ist, werden deutlich schneller. Für Entwicklung, Laufzeitanalyse und Debugging von Software auf der Kontrollplatine und der Beschleunigungsplatine erhalten Anwender Wind River Workbench, ein integriertes, umfangreiches Tool Set für Entwicklung, Testing und Debugging. Es lässt sich mit allen anderen Wind River-Produkten kombinieren, so dass Entwickler beim Monitoring und Management mit einer einheitlichen Oberfläche arbeiten können.

Wind River Network Acceleration Platform umfasst komplexe Komponenten mit Multicore Software sowie ein vollständiges Paket an Standard-Lösungen inklusive Betriebssystemen, Virtualisierung, Netzwerk-Technologien und Entwicklungswerkzeugen. Dies wird kombiniert mit umfassenden Services und Support. Zudem erhalten Anwender einen Pfad für die Skalierung auf zukünftige Netzwerk-Plattformen. Mit diesem Angebot hilft Wind River Entwicklern, hochperformante Netzwerksysteme schneller auf den Markt zu bringen und Kosten zu reduzieren.

Mehr Informationen zur Wind River Network Acceleration Platform finden Interessenten unter http://www.windriver.com/solutions/network-equipment/packet.html.

Über Wind River
Wind River, hundertprozentige Tochter der Intel Corporation (NASDAQ: INTC), ist einer der führenden Hersteller von embedded und mobile Software und zählt seit 1981 zu den Pionieren von Computersystemen in Embedded Devices. Über eine Milliarde Produkte laufen mit Technologie von Wind River. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, und Niederlassungen in 20 Ländern. Mehr Informationen unter www.windriver.com sowie blogs.windriver.com.

Jessica Miller
Director, Global Communications
+1 510-749-2727
jessica.miller@windriver.com

Isabelle Denis
Public Relations Manager
+33-1-6486-6664
isabelle.denis@windriver.com

Sam Hsu
+86-10-64398185
sam.hsu@windriver.com

Kyoko Kato
B-comi Ltd. (for Wind River)
+81-3-6807-2033
pr@b-comi.jp

Subscribe to Wind River
 
 

Thank You

Wind River, a wholly owned subsidiary of Intel Corporation (NASDAQ: INTC), is a world leader in embedded and mobile software. Wind River has been pioneering computing inside embedded devices since 1981 and its technology is found in more than 500 million products