A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2014 News Releases
Versions: US IT FR DE 

Wind River und McAfee kündigen Entwicklung gemeinsamer Sicherheitslösungen an

Malware-Schutz für embedded und mobile Devices von Industrieanlagen bis zu Consumer Electronic

Ismaning, 16. Februar 2011 - Wind River, Spezialist für embedded und mobile Software, und McAfee werden im Rahmen einer strategischen Allianz Sicherheitslösungen für embedded und mobile Devices entwickeln und vermarkten. Damit bringen die beiden Unternehmen erstmals eine umfangreiche Security Software für vernetzte Geräte außerhalb des PC-Bereichs auf den Markt. Steuerungs- und Kontrollsysteme in der Industrie, der Energieversorgung und Infrastruktur, in Automobilelektronik, Medizintechnik und Avionik sowie Car Infotainment-Geräte und Consumer-Elektronik wie Smartphones und Tablets werden damit umfassend vor Hackerangriffen und Malware geschützt. Die ersten gemeinsamen Sicherheitslösungen werden Wind River Linux mit den Security Tools von McAfee kombinieren.

Mit den wachsenden Möglichkeiten zur Konnektivität von embedded und mobilen Geräten steigt die Gefahr, dass diese wie PCs von Schad- und Spionagesoftware befallen werden. McAfee prognostiziert einen Anstieg auf 50 Milliarden vernetzter Geräte bis zum Jahr 2020. Ein Angriff auf die Computersysteme sicherheitskritischer Einrichtungen wie Strom- und Wasserversorgung, Verkehrsleitsysteme oder auch Produktionsanlagen, etwa in der chemischen Industrie, können unkalkulierbare Folgen haben. Mit Cyberattacken, die Webseiten lahmlegen, Spionage- und Sabotageversuchen in staatlichem Auftrag, spezialisierten Schädlingen wie Stuxnet oder der Übernahme der Kontrolle über Computersysteme von Regierungs- und Versorgungsstellen und die Bildung riesiger Botnets hat ein Zeitalter digitaler Kriegsführung begonnen. Hersteller von embedded Devices werden künftig um die Integration von Security Tools nicht herumkommen.

Sicherheitslösungen aus der PC-Welt können für embedded Devices allerdings nicht eingesetzt werden, da sie deren spezifische technologische Anforderungen an geringen Energie- und Speicherverbrauch bei hoher Performance und Stabilität nicht erfüllen. Wind River kombiniert deshalb jetzt seine Expertise im Embedded Computing mit dem Security Know-how von McAfee, um erstmals Sicherheits- und Management-Lösungen zu entwickeln, die embedded und mobile Devices vom Handy bis zur Steuerungsanlage effektiv schützen.

„Embedded Devices sind inzwischen in jedem Bereich unseres täglichen Lebens zu finden“, sagt Dave DeWalt, President und CEO von McAfee. „Vieles wird durch die neuen Möglichkeiten zur Kommunikation einfacher und komfortabler, sie bergen aber auch enorme Risiken, sogar für unsere Leben. Schutzmaßnahmen sind hier ein Muss. Die Zusammenarbeit mit Wind River ermöglicht uns die Entwicklung solcher Maßnahmen.

„Kunden aus allen Märkten und Bereichen haben das Thema ‚Embedded Security‘ ganz oben auf ihrer Agenda. Gemeinsam mit McAfee werden wir die umfangreichste Sicherheitsplattform dieser Art entwickeln, die alle Ebenen des Software-Stack zuverlässig schützt,“ ergänzt Ken Klein, President von Wind River. „Wir reagieren damit genau auf die Sorgen und Nöte unserer Anwender, deren embedded Devices mehr und mehr in öffentlichen oder privaten Netzwerken genutzt werden.“

Die erste gemeinsame Lösung wird Wind River Linux mit dem McAfee ePolicy Orchestrator integrieren, einer Sicherheitslösung für das Gerätemanagement, gefolgt von einer Kombination aus Wind River Linux und einem White-Listing-Produkt von McAfee. Zunächst werden Lösungen auf Basis von Wind River Linux mit Security Tools von McAfee entwickelt, später folgen Kombinationen mit Wind River VxWorks und den Embedded-Virtualisierungslösungen des Unternehmens. Eine Roadmap hierfür wird im Lauf des Jahres veröffentlicht. Darüber hinaus wird Wind River die Security-Lösungen von McAfee in seine zukünftigen Produkte integrieren, um OEMs die Entwicklung eigener sicherer Geräte zu erleichtern.

Über McAfee
McAfee (NYSE: MFE) ist der weltgrößte dedizierte Spezialist für IT-Sicherheit. Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara hat sich der Beantwortung anspruchsvollster Sicherheitsherausforderungen verschrieben. Seinen Kunden liefert McAfee präventive, praxiserprobte Lösungen und Dienstleistungen, die Computer und ITK-Netze auf der ganzen Welt vor Angriffen schützen und es Anwendern ermöglichen, gefahrlos Verbindung mit dem Internet aufzunehmen und sich im World Wide Web zu bewegen. Unterstützt von einer preisgekrönten Forschungsabteilung entwickelt McAfee innovative Produkte, die Privatnutzern, Firmen und Behörden helfen, ihre Daten zu schützen, einschlägige Gesetze einzuhalten, Störungen zu verhindern, Schwachstellen zu ermitteln und die Sicherheit ihrer Systeme laufend zu überwachen und zu verbessern. Weitere Informationen über McAfee finden sich unter www.mcafee.com

Über Wind River
Wind River, hundertprozentige Tochter der Intel Corporation (NASDAQ: INTC), ist einer der führenden Hersteller von embedded und mobile Software und zählt seit 1981 zu den Pionieren von Computersystemen in Embedded Devices. Über 500 Millionen Produkte laufen mit Technologie von Wind River. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, und Niederlassungen in mehr als 15 Ländern. Weitere Informationen unter www.windriver.com sowie www.blogs.windriver.com


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com