A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2004 News Releases
Versions: US UK IT IL FR DE 

Wind River plant Unterstützung für IBM PowerPC 970FX Prozessor

Ismaning, 31. März 2004 - Wind River plant den Support für die neuen IBM PowerPC 970FX Prozessoren. Mit dieser nächsten Generation der IBM PowerPC Prozessoren und der Wind River Technologie können die Entwickler Anwendungen der nächsten Generation im Bereich Networking und Aerospace&Defense besser, schneller und kostengünstiger erstellen.

Die Unterstützung ist mit den Wind River Platforms, die auf VxWorks 6.x - der nächsten Generation des industrieweit führenden Echtzeitbetriebssystems mit neuen Features wie MMU-based Memory Protection, offenen Standards und hochentwickelter Fehlererkennung - laufen, geplant. Zu den weiteren Wind River Produkten, die den IBM PowerPC 970FX unterstützen, gehört das VxWorks Developers Toolkit und die integrierte Entwicklungsumgebung Wind River Workbench.

„Wind River und IBM liefern Technologie aus, die Enterprise Systeme und Devices umfasst und die Zusammenarbeit ermöglicht, um unseren Kunden Lösungen zur Device Software Optimierung anzubieten”, erklärt Matthias Stumpf, Marketing Manager EMEA bei Wind River . „In Verbindung mit unserer marktführenden Technologie eliminiert der PowerPC 970FX Prozessor den Bedarf der Kunden nach Zeit zur Integration der Hard- und Software. Durch diese Kombination können sie sich auf das Erstellen von besseren und verlässlicheren Produkten zu günstigeren Preisen konzentrieren.“

IBM war maßgeblich an der Linux-Adaption von Wind River beteiligt. Wind River plant auch, den PowerPC 970FX in seine laufende Linux Strategie einzubauen. Zusätzlich werden für IBM und Wind River Kunden – durch die kürzlich angekündigte Partnerschaft mit Red Hat – Device Software Lösungen zur Verfügung stehen, die von Device bis zu Enterprise reichen.

„Mit anderen PowerPC Prozessoren gehört der neue PowerPC 970FX Prozessor zur nächsten Generation der skalierbaren Mikroprozessor Serie von IBM. Sie führt Anwendungen aus, die Devices bis zu Supercomputer umfassen“, skizziert Ray Bryant, Director PowerPC Products, IBM Systems&Technology Group. „Durch den Support mit Wind River Software und Tools können die Entwickler mit einer gut abgerundeten Entwicklungsplattform für Device Software arbeiten, die die Time-to-Market beschleunigt und Entwicklungskosten senkt.“

Über Wind River
Wind River ist der weltweit führende Anbieter von Embedded Software und Services. Als einziges Unternehmen bietet Wind River markt-spezifische Embedded Plattformen an, die Echtzeit-Betriebssysteme, Entwicklungstools und Technologien enthalten. Die Lösungen und Professional Services richten sich an unterschiedliche Märkte wie Luft-/Raumfahrt & Verteidigung, Automotive, Digitale Konsum-Elektronik, Industrie- und Medizintechnische Anwendungen und Netzwerk- Infrastruktur. Das Angebot umfasst hoch-integrierte Technologie und Expertise, mit der die Kunden ihre Produkte bester Qualität effizienter schaffen können. Unternehmen aus der ganzen Welt standardisieren auf Wind River, um höchst verlässliche Produkte zu entwickeln und zugleich ihre Markteinführungszeit zu beschleunigen.

Die Unternehmenszentrale des 1981 gegründeten Unternehmens befindet sich in Alameda/Kalifornien, weltweit existieren zahlreiche Niederlassungen. Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/München aus bedient Wind River die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an. Weitere Information steht unter www.windriver.de bereit.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com