A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2008 News Releases
Versions: US IT DE 

Wind River mit Android-Demos auf Mobile World Congress


Texas Instruments, STMicroelectronics und NEC Electronics arbeiten mit Wind River als Partner für Portierung, Integration und Test der Android-Plattform auf den jeweiligen Lösungen.

Ismaning, 12. Februar 2008 — Wind River zeigt auf dem Mobile World Congress in Barcelona die Android-Plattform der Open Handset Alliance. Die Plattform ist derzeit als "Early-Look"-Version verfügbar, sowohl mit dem Zoom Mobile Development Kit (MDK) von LogicPD auf dem Texas-Instruments-Prozessor OMAP3430 als auch auf der Applikationsprozessor-Familie Nomadik von STMicroelectronics auf der Basis von Wind River Linux. Außerdem zeigt Wind River die auf NEC Electronics' Medity M2-Prozessor portierte Software-Plattform platformOViA von NEC.

Android ist ein offener Software-Stack für mobile Geräte mit Betriebssystem, Middleware und Core-Anwendungen. Entwickler haben uneingeschänkt Zugriff auf dieselben Framework-APIs, die auch von den Core-Anwendungen genutzt werden. Das soll die Wiederverwendung bestehender Komponenten vereinfachen.

Das Zoom MDK ist eine Formfaktor-Entwicklungsplattform, auf der die Verarbeitungsleistung des Multimedia-Prozessors OMAP3430 von Texas Instruments ermittelt wird und die den Entwicklern eine sehr realistische Grundlage für Entwicklung und Validierung anbietet. Die Multimedia-Prozessoren von STMicroelectronic, speziell für die Verwendung in mobilen Geräten entwickelt, sollen durch verteilte On-Chip-Multiprozessor-Architektur für höchste Bild-, Video- und Audio-Qualität bei minimalem Energiebedarf sorgen. NECs platformOViA ist ein Linux-basierter Software-Stack mit gemeinsamem Software-API und vorintegrierten Partner-Komponenten, der in 3G-Geräten, für Digitales Video und für Car Infotainment-Lösungen eingesetzt werden soll.

 

Über Wind River
Wind River zählt zu den Marktführern für Lösungen zur Optimierung von Geräte-Software und deren Entwicklungsprozessen. Das Portfolio umfasst Betriebssysteme, Entwicklungsumgebungen, Middleware und Services für die Konzeption, die Entwicklung und den Betrieb von Software, die zur Steuerung von Komponenten in Produkten und Gütern der Industrie, des Automobilbaus, des Netzwerkmarktes, der Luft- und Raumfahrt und des Consumerbereiches eingesetzt wird. Mit den branchenspezifischen Entwicklungssuiten und Plattformen von Wind River Workbench erstellen Unternehmen Device Software in hervorragender Qualität und verringern Kosten, Aufwand und Risiken in allen Phasen des Entwicklungsprozesses vom Konzept bis zum eingesetzten Produkt.

Wind River wurde 1981 gegründet. In der Unternehmenszentrale im kalifornischen Alameda und in Niederlassungen in der ganzen Welt beschäftigt Wind River über 1.100 Mitarbeiter. Zu den Kunden von Wind River gehören Alcatel, Intel, Siemens, Nokia, BMW, Mitsubishi und Boeing.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com