A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2004 News Releases
Versions: US UK IT IL FR DE 

Wind River präsentiert Compiler Version 5.2.1


  • Ermöglicht schnelle und effiziente Entwicklung von optimiertem Code
  • Cross Platform Entwicklung über Linux und VxWorks

Ismaning, 29. April 2004 — Wind River, marktführender Anbieter für Device Software Optimization, kündigt die Verfügbarkeit des Wind River Compilers Version 5.2.1 an. Der Wind River Compiler, bisher bekannt als Diab Compiler, setzt auf der Diab Technologie auf und erweitert sie. Dank maßgeblicher neuer Optimierungsmöglichkeiten können Entwickler umfassenden Code schneller und effizienter erstellen: Komplexe Device Software Anwendungen belegen in ihren Produkten weniger Mikroprozessor- und Speicherressourcen. Der Compiler ist ab sofort für alle Wind River Plattformen und die Wind River Workbench verfügbar.

„Entwickler setzen weiterhin auf den Wind River Compiler, um ihren Code zu optimieren und ihre Investitionen in Silizium zu maximieren. Weil Wind River seine existierende Diab Technologie in die nächste Generation des Wind River Compilers übernommen hat, profitieren die Entwickler vom neuen Optimierungspotential. Es erfüllt weiterhin die Standards der Softwareindustrie“, erläutert Jerry Krasner, Ph.D., Vice President Embedded Market Forecasters www.embeddedforecast.com.

Mit dem Wind River Compiler können Unternehmen:

  • außerordentlich schnellen, optimierten Code mit Cross Module Inlining für Device Software erstellen
  • das Ergebnis des Wind River Compilers fine-tunen, um die Anforderungen von anspruchsvollen Device Software Anwendungen zu erfüllen
  • dank der modularen Architektur des Wind River Compilers die aus ihren Investitionen in Silizium erzielte Leistung maximieren
  • die Entwicklungszeit, -risiken und —kosten durch die Einhaltung von Standards der Softwareindustrie reduzieren

Die neuen Technologiemerkmale beinhalten:

  • nahtlose Integration in die Wind River Plattformen und Wind River Workbench
  • erweiterte Target Architekturen
    • Pentium
    • PowerPC 970
    • PowerPC 85xx, 8280, MGT5200
    • ColdFire 5282, 547x, 548x
  • neue Cross Module Optimization Technology
  • erhöhte GNU Kompatibilität
  • komplett neue Dokumentation
  • HW Floating Support für 54xx
  • abridged STL

„Als führender Anbieter von Plattformen zur Device Software Optimization liefern wir weiterhin Produkte aus, mit denen unsere Kunden Device Software schneller, kostengünstiger und zuverlässiger entwickeln können“, erläutert Dave Fraser, Chief Marketing Officer, Wind River. „Mit dieser neuesten Version des Wind River Compilers können Entwickler in verschiedensten Märkten außergewöhnlichen Code für ihre Device Software Anwendungen generieren. Zugleich profitieren sie von bewährter Zuverlässigkeit, Flexibilität und Interoperabilität mit anderen Entwicklungstools.“

Der Wind River Compiler ist ab sofort verfügbar. Weitere Information steht unter http://www.windriver.com/products/development_tools/compilers/wind_river_compiler zum Nachlesen bereit.

Über Wind River
Wind River ist der weltweit führende Anbieter von Embedded Software und Services. Als einziges Unternehmen bietet Wind River markt-spezifische Embedded Plattformen an, die Echtzeit-Betriebssysteme, Entwicklungstools und Technologien enthalten. Die Lösungen und Professional Services richten sich an unterschiedliche Märkte wie Luft-/Raumfahrt & Verteidigung, Automotive, Digitale Konsum-Elektronik, Industrie- und Medizintechnische Anwendungen und Netzwerk- Infrastruktur. Das Angebot umfasst hoch-integrierte Technologie und Expertise, mit der die Kunden ihre Produkte bester Qualität effizienter schaffen können. Unternehmen aus der ganzen Welt standardisieren auf Wind River, um höchst verlässliche Produkte zu entwickeln und zugleich ihre Markteinführungszeit zu beschleunigen.

Die Unternehmenszentrale des 1981 gegründeten Unternehmens befindet sich in Alameda/Kalifornien, weltweit existieren zahlreiche Niederlassungen. Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/München aus bedient Wind River die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an. Weitere Information steht unter www.windriver.de bereit.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com