Google+

Schneller mit Wind River

Ismaning, 19. Juni 2007 - Bluesocket, Spezialist für Open Wireless Security- und Management-Lösungen, hat bei der Entwicklung des neuen MIMO-Access Point BSAP-1700 durch Wind River-Lösungen erheblich Zeit gespart. Eingesetzt wurden die Wind River Platform for Network Equipment, Linux Edition 1.3, die Eclipse-basierte Entwicklungssuite Wind River Workbench On-Chip Debugging Edition in der neuen Version 2.6.1 sowie die Debugger Wind River ICE und Wind River Probe. Die Zeiteinsparungen, die Produktlaunches in weniger als der Hälfte der bisherigen Zeit ermöglichen, seien insbesondere auf kürzere Debugging-Prozesse mit den Wind River-Tools zurückzuführen, so Bluesocket.

Über Wind River
Wind River zählt zu den Marktführern für Lösungen zur Optimierung von Geräte-Software und deren Entwicklungsprozessen. Das Portfolio umfasst Betriebssysteme, Entwicklungsumgebungen, Middleware und Services für die Konzeption, die Entwicklung und den Betrieb von Software, die zur Steuerung von Komponenten in Produkten und Gütern der Industrie, des Automobilbaus, des Netzwerkmarktes, der Luft- und Raumfahrt und des Consumerbereiches eingesetzt wird. Mit den brachenspezifischen Entwicklungssuiten und Plattformen von Wind River Workbench erstellen Unternehmen Device Software in hervorragender Qualität und verringern Kosten, Aufwand und Risiken in allen Phasen des Entwicklungsprozesses vom Konzept bis zum eingesetzten Produkt.

Wind River wurde 1981 gegründet. In der Unternehmenszentrale im kalifornischen Alameda und in Niederlassungen in der ganzen Welt beschäftigt Wind River über 1.100 Mitarbeiter. Zu den Kunden von Wind River gehören Alcatel, Intel, Siemens, Nokia, BMW, Mitsubishi und Boeing.

Über Bluesocket
Bluesocket, Inc., gegründet 1999, ist ein führender Hersteller von Open Wireless Security- und Management-Lösungen. Mit der BlueSecure-Produktfamilie bestehend aus Access Points, Controllern und einem Intrusion Protection System lassen sich WLANs herstellerunabhängig effizient und individuell verwalten, steuern und vor unerlaubtem Eindringen schützen. In standortübergreifenden WLANs können Firmenpolicies mithilfe der BlueView-Management-Konsole lokal durchgesetzt und zentral verwaltet werden. Die Technologie steht dabei unter dem Motto 'Trust and Simplicity'. In über 45 Ländern weltweit setzen mehr als 1000 Kunden aus Unternehmen, öffentlicher Verwaltung, Gesundheitswesen und dem Bildungsbereich die Bluesocket-Technologien ein, darunter die Universitäten Rostock und Linz, die Harvard University, Toyota und Parker Hannifen. Bluesocket, Inc. unterhält Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien sowie Nordamerika und Asien.

Jessica Miller
Director, Global Communications
+1 510-749-2727
jessica.miller@windriver.com

Isabelle Denis
Public Relations Manager
+33-1-6486-6664
isabelle.denis@windriver.com

Sam Hsu
+86-10-64398185
sam.hsu@windriver.com

Kyoko Kato
B-comi Ltd. (for Wind River)
+81-3-6807-2033
pr@b-comi.jp

Subscribe to Wind River
 
 

Thank You

Wind River, a wholly owned subsidiary of Intel Corporation (NASDAQ: INTC), is a world leader in embedded and mobile software. Wind River has been pioneering computing inside embedded devices since 1981 and its technology is found in more than 500 million products