A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2005 News Releases
Versions: US UK IT FR DE 

Wind River im Herzen des Avionik-Designs


  • Führendes Luft- und Raumfahrtunternehmen wählt die Device Software Optimierungs-Technologie von Wind River für das Flug-Kontrollsystem
  • Jungfernflug der Wind River Platform for Safety Critical ARINC 653
    Führendes Luft- und Raumfahrtunternehmen wählt die Device Software Optimierungs-Technologie von Wind River für das Flug-Kontrollsystem
  • Jungfernflug der Wind River Platform for Safety Critical ARINC 653

Wind River hebt ab: Die Technologie des weltweit führenden Anbieters für Device Software Optimization (DSO) wurde von Smiths Aerospace für den Einsatz in Boeings KC 767A Tanker Aircraft ausgewählt. Der italienische Luftwaffen-Tanker, der Flugzeuge während ihres Flugs betankt, hatte im Mai seinen Jungfernflug absolviert und wird pünktlich zur Paris Air Show seinen ersten Flug von Nordamerika nach Frankreich antreten.

Das Flug-Kontrollsystem (Mission Control System - MCS) von Smiths Aerospace, das die Flug-Lenkung, Navigation und Kommunikationsmöglichkeiten in der Boing KC 767A steuert, basiert auf der Wind River Platform for Safety Critical ARINC 653, einem zuverlässigen kommerziellen „Fertigfundament“ (COTS). Die Plattform optimiert die Systemleistung und gewährleistet das Höchstmaß an Ausfallsicherheit sowie an Personen- und Datenschutz, das Smiths Aerospace für sein Produkt erwartet. Das KC 767A-MCS ist die erste einsatzbereite Avionik- Flugapplikation, die Wind River Platform for Safety Critical ARINC 653 integriert hat. Dies beweist, dass die Lösungen von Wind River den höchsten Anforderungen an Zuverlässigkeit und Sicherheit entsprechen.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen besonders die Hersteller im Bereich Aerospace and Defence ihre Gerätesoftware-Entwicklung optimieren und künftige Applikationen mit bis dato unerreichten Sicherheits- und Connectivity-Standards ausstatten. Wind River und Smiths Aerospace arbeiteten gemeinsam an der Wind River Platform for Safety Critical ARINC 653 für Boeing, um ein zuverlässiges, standard-basiertes System zu schaffen, das den ARINC 653-Richtlinien für integrierte Avionik-Module (Integrated Module Avionics — IMA) entspricht und die Entwicklungsziele des Boeing KC 767A Tanker-Programms unterstützt. Diese Plattform ist eine effiziente Umgebung für die Entwicklung von zertifizierbaren Systemen und Applikationen — mit geringem Kostenaufwand bei Änderungen für Integrated Modular Avionics (IMA). Wind River ist der einzige DSO-Anbieter, der spezielle Lösungen für A&D-Hersteller zur Verfügung stellt, die helfen Wettbewerbsvorteile zu nutzen und dabei Entwicklungskosten zu sparen.

„Der Einsatz von Wind River Platform for Safety Critical ARINC 653 bei Smiths und Boeing zeigt der Aeropsace und Defence-Industrie einmal mehr, wie Wind Rivers DSO-Lösungen durchstarten“, sagt Rob Hoffman, Program Director, Aerospace and Defence Field Operations, bei Wind River. „Wind River hat sich schnell als ein vertrauenswürdiger Anbieter von Airborne-Avionics-Applikationen etabliert, indem wir unseren mehr als 20-jährigen Erfahrungsschatz in weitere kritische Felder der A&D-Industrie übertragen haben.“
Wind River Platform for Safety Critical ARINC 653 erlaubt Smiths Aerospace durch die umfassende, zertifizierbare COTS-Lösung, die Produktentwicklung zu beschleunigen, Kosten zu senken und die Ingenieurleistung zu verringern. Die Plattform ist völlig ARINC 653 kompatibel und lässt genaues Segmentieren in Raum und Zeit zu, um die Fehlerbeschränkung nach den Integrated Modular Avionics-(IMA)-Richtlinien sicherzustellen. Die Lösung umfasst eine völlig integrierte Entwicklungsumgebung, die die Entwicklung und Zertifizierung von Applikationen nach RTCA/DO-178B, Stufe A, gewährleistet. Als ein Teil der Flugzertifizierung der Boeing KC 767A leistet Wind River Platform for Safety Critical ARINC 653 Zertifizierungs-Artefakte, die die RTCA/DO178B, Stufe A-Anforderungen erfüllen. Derzeit hat Smiths MCS fünf meldepflichtige Partitionen nach RTCA/DO-178B-Software-Stufen — von Stufe B bis Stufe E. Außerdem gewährt Wind River Platform for Safety Critical ARINC 653 A&D-Herstellern ein flexibles Geschäftsmodel, das über mehrere Produkte und Projekte hinweg genutzt werden kann.

Der Wind RiverPartner AdaCore lieferte in dem Tanker-Projekt die GNAT Pro Ada-Technologie. „Wir sind stolz darauf, Teil des Teams zu sein, das Smiths Aerospaces und Boeings erfolgreichen Jungfernflug des KC 767A Tankers unterstützt hat“, sagt Robert Dewar, Präsident und Executive Officer von AdaCore.

Über Wind River

Wind River ist der marktführende Anbieter im Bereich Device Software Optimization (DSO). Wind River ermöglicht Unternehmen, Software schneller, besser, kostengünstiger und verlässlicher zu entwickeln und einzusetzen. Die Wind River Plattformen integrieren eine umfassende Reihe an bewährten Betriebssystemen, Entwicklungstools, Middleware und Services, um ein solides Fundament für vertikale Märkte zu bieten. Wind Rivers Produkte und Professional Services werden in vielen Märkten einschließlich Aerospace&Defense, Automotive, Digital Consumer, Industrial und Networking eingesetzt. Unternehmen aus der ganzen Welt standardisieren auf Wind River Plattformen, um höchst zuverlässige Produkte zu entwickeln und zugleich ihre Markteinführungszeit zu verkürzen.

Die Unternehmenszentrale des 1981 gegründeten Unternehmens befindet sich in Alameda/Kalifornien, weltweit existieren zahlreiche Niederlassungen. Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/ München aus bedient Wind River die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Professional Services, Training und Consulting an. Weitere Informationen über das Unternehmen stehen im Internet unter http://www.windriver.de bereit.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com