A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2014 News Releases
Versions: US IT FR DE 

Wind River erfindet das Echtzeit-Betriebssystem

Embedded World, Nürnberg, 26. Februar 2014Wind River®, ein führender Anbieter von Software für intelligente, vernetzbare Systeme, hat das Echtzeit-Betriebssystem (RTOS) neu erfunden, um die Marktchancen zu adressieren, die durch das Internet der Dinge (IoT) entstehen. Die neue Version von VxWorks® wird die führende Position des Unternehmens in seinen traditionellen Märkte wie Luftfahrt, Verteidigung, Medizintechnik und Industrie weiter stärken und außerdem ermöglichen, dass Wind River in zukunftsorientierte Applikationen vordringt, die das IoT ermöglicht.

“Das IoT hat die Embedded-Landschaft wesentlich verändert,” sagt Dinyar Dastoor, Vice President of Product Management bei Wind River. “Ein RTOS muss nicht nur die erwartete deterministische Echtzeit-Performance und Zuverlässigkeit liefern, sondern auch einen Nutzen auf einem völlig neuen Niveau erreichen, welche die intensiv vernetzte, sicherheitsbewusste und remote administrierte IoT-Welt verlangt. Unser bahnbrechendes VxWorks 7 und die Neu-Erfindung des Basis-RTOS ist eine Demonstration unseres Ziels, Unternehmen zu unterstützen, die neuen Herausforderungen und Chancen im IoT zu adressieren.“

Anerkannt als das industrieweit führende RTOS wurde die Architektur von VxWorks völlig überarbeitet. Das RTOS basiert auf einer modularen Architektur, bei der das Core-Betriebssystem (OS) und Pakete wie das File-System oder Netzwerk-Stacks voneinander getrennt sind. Als Ergebnis lassen sich individuelle Applikationen bei Bedarf aktualisieren. Eine Überarbeitung oder erneute Tests des Gesamtsystems sind dazu nicht erforderlich. Aufgrund der höheren Skalierbarkeit sind Anpassungen auf geänderte Marktanforderungen sehr schnell möglich.

Die neueste Version von VxWorks beinhaltet die folgenden neuen Leistungsmerkmale und Weiterentwicklungen:

Modularität: Das neue, modulare Konzept erlaubt Kunden, Pakete und Protokolle ohne Änderungen am System-Core gezielt und effizient zu aktualisieren. Dies minimiert den Test- und Zertifizierungsaufwand und gestattet Kunden, ihre Systeme auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten.
Security: Ein umfassender Satz an integrierten Security-Leistungsmerkmalen beinhaltet Secure Data Storage, manipulationssichere Designs (Tamper Proof), Secure Upgrade, Root of Trust und Anwender- sowie Policy-Management.
Safety: Ein erweiterter Funktionsumfang, um den zunehmenden Bedarf an Safety-Applikationen in den Bereichen Medizin, Industrie, Transport, Luftfahrt und Verteidigung zu adressieren.
Skalierbarkeit: Eine Kombination des Microkernels und des Standardkernels, aufgebaut auf der gleichen VxWorks-Plattform, erlaubt Kunden, die Entwicklungs- und Wartungskosten zu reduzieren. Dies geschieht, indem eine RTOS-Basis für verschiedene Klassen vernetzter Geräte, angefangen bei am Körper getragener Elektronik (Consumer Wearables) bis hin zu umfangreichem Netzwerk-Equipment genutzt wird.
Connectivity und Grafik: Unterstützung für ein breites Spektrum an industrieführenden Standards und Protokollen wie USB, CAN, Bluetooth, FireWire und Continua sowie Out-of-the-Box, High-Performance Networking-Fähigkeiten. Die Grafik-ready Plattform beinhaltet einen neuen hocheffizienten Stack, basierend auf dem veröffentlichten OpenVG™* API, Hardware-unterstützte Grafiktreiber und das Tilcon Graphics Designer Tool.

“OEMs beschäftigen sich bereits mit den Geschäftsmöglichkeiten und technischen Anforderungen, die durch das Aufkommen des Internet der Dinge getrieben werden,” sagt Chris Rommel, Executive Vice President von M2M & Embedded Technology bei VDC Research. “Viele von diesen vernetzten Systemen verlangen Betriebssysteme, die eine höhere Flexibilität und Skalierbarkeit bieten und zugleich den für anwendungskritische Applikationen erforderlichen Determinismus aufweisen. Die neuen Funktionen von VxWorks 7 adressieren diesen aufkommenden Bedarf der Industrie und sollten Wind River helfen, seine Führungsposition auf dem Markt für RTOS zu untermauern.

Mehr Informationen über VxWorks 7: www.windriver.com/vxworks/reinvented.

Mehr darüber, wie Wind River die Chancen und Herausforderungen angeht, die durch das Internet der Dinge entstehen, besuchen Sie bitte www.windriver.com/iot/.

Über Wind River

Wind River, eine hundertprozentige Tochter der Intel® Corporation (NASDAQ: INTC), ist ein führender Anbieter von Embedded Software für intelligente, vernetzbare Systeme. Das Unternehmen zählt seit 1981 zu den Pionieren von Computersystemen in Embedded Devices. Über eine Milliarde Produkte laufen mit Technologie von Wind River. Wind River bietet das branchenweit umfassendste Embedded Software Portfolio, unterstützt durch erstklassige, weltweite Professional Services und Support und ein großes Partner-Ökosystem. Wind River liefert die Technologie und Expertise für Innovation sowie für den Einsatz von zuverlässigen, intelligenten Systemen mit Eigenschaften wie Safe & Secure. Mehr über Wind River erfahren Sie auf www.windriver.com.

# # #

Wind River ist ein Warenzeichen oder ein eingetragenes Warenzeichen von Wind River Systems Inc. und seinen Tochtergesellschaften. Andere hier erwähnte Namen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com