A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2014 News Releases
Versions: US FR DE 

Wind River und TTTech beschließen Zusammenarbeit im Bereich "Autonomes Fahren" und bei

TELEMATICS DETROIT 2014, Detroit, Michigan, 4. Juni 2014Wind River®, ein führender Anbieter von Software für intelligente, vernetzbare Systeme, und TTTech haben die gemeinsame Entwicklung von elektronischen Kontrolleinheiten (ECUs) beschlossen, die für die Fahrersicherheit relevant sind. Die neuen ECUs basieren auf vernetzten Multi-Core SoCs (System-on-Chips) und eignen sich für fortschrittliche Automotive-Applikationen wie zum Beispiel für "Autonomes Fahren". Wind River leistet seinen Beitrag zu dieser Entwicklung als leistungsfähiger Software-Partner. So stellt das Unternehmen für die neue ECU-Plattform sein Echtzeit-Betriebssystem (RTOS) VxWorks® zur Verfügung. Dieses ist zum Sicherheitsstandard ISO 26262 konform.

TTTech hat Wind River VxWorks gewählt, um in der Systemarchitektur mehrere für die Fahrersicherheit entscheidende Software-Komponenten zu implementieren. Die ECU soll in innovativen Fahrerassistenzsystemen (ADAS) zum Einsatz kommen. Dazu gehören auch Software Komponenten für "Autonomes Fahren" und auf Videokameras basierende "Vision"-Anwendungen. Die ECU kann mit mehreren Kameras verbunden werden. Sie verfügt über deterministische Ethernet-Netzwerking-Funktionen inklusive TTTechs TTEthernet® Switch-Technologie, die Übertragungsraten von 100Mbit/s und 1Gbit/s ermöglicht.

TTTech ist ein führender Anbieter von Netzwerklösungen, die auf so genannter "Time-triggered" Technologie und modularen Plattformen für die Fahrersicherheit basieren. Die Technologien von TTTech befinden sich in verschiedenen Branchen wie Automotive, Luftfahrt, Off-Highway, Energieproduktion, Bahn- und industrielle Prozessautomatisierung im Einsatz. Zum Beispiel hat TTTech an der neuen ADAS-Plattform für Audi für innovative Funktionen wie "Piloted Driving" und "Parken" gearbeitet.

"Software spielt eine zunehmend wichtigere Rolle, da Automotive-Systeme immer komplexer werden und das Internet der Dinge ein neues Maß an Konnektivität und Intelligenz verlangt. Im Bereich Automotive aktive Unternehmen müssen Innovationen hervorbringen und zugleich eine hohe Fahrersicherheit aufrecht erhalten. Das Thema Fahrersicherheit ist besonders entscheidend, wenn Fähigkeiten wie 'Autonomes Fahren' Realität werden," sagt Georg Doll, Vice President and General Manager of Worldwide Automotive Solutions bei Wind River. “Wind River und TTTech arbeiten zusammen, um Automobilherstellen zu helfen, hochwertige und innovative Angebote schneller auf den Markt zu bringen. Unsere innovative Software-Technologie in Verbindung mit erstklassigen Services und globalem Support hilft Kunden beim besseren Umgang mit hochspeziellen Anforderungen, komplexer Software-Integration und der anspruchsvollen Projektplanung in dieser Branche."

“Bei der Entwicklung des Automobils stehen Kriterien wie größere Konnektivität und optimierte Fähigkeiten hinsichtlich für die Fahrersicherheit relevanter Bereiche und Fahrerassistenzsysteme wie 'Autonomes Fahren' im Vordergund. Dies gestaltet den Software-Integrationsprozess anspruchsvoller als je zuvor," sagt Georg Niedrist, Director of TTTech Automotive. “Aufgrund der komplexen Beschaffenheit der Automotive-Umgebung ist es vorteilhaft, mit einem Experten wie Wind River zusammenzuarbeiten, der über das Know-how und bewährte Technologien für diese Branche verfügt. Als Resultat der Zusammenarbeit mit Wind River können wir unseren OEM-Kunden Produkte mit einem Betriebssystem auf dem aktuellen Stand der Technik liefern.”

Wind River VxWorks ist ein leistungsstarkes Echtzeit-Betriebssystem, abgestimmt auf Determinismus und Reaktionsfähigkeit. Zu den neuesten VxWorks Innovationen gehören eine modulare, zukunftsorientierte Architektur, die den Betriebssystem-Kernel von Applikationen und anderen Software Paketen trennt. Dies ermöglicht das Beheben von Fehlern (Bug Fixes) und die Aktualisierung von Funktionen mit minimalem Aufwand sowie ohne Tests oder Neu-Zertifizierung. Darüber hinaus ermöglicht der optimierte Multicore Safety Scheduler Zeit-, Ressourcen- und Bereich-Partitionierung für verschiedene kritische Applikationen, damit diese nebeneinander laufen und dennoch Sicherheitsstandards erfüllen können. VxWorks ist eine vertrauenswürdige Plattform, die sich in Umgebungen, die für Funktions- und Datensicherheit zertifiziert sind, bewährt hat.

Bestimmte Module der ECU-Plattform von TTTech verlangen die ASIL-Zertifizierung (Automotive Safety Integrity Level) nach ISO 26262 für sicherheitsrelevante elektrische/elektronische Systeme in Kraftfahrzeugen. Damit die unterschiedlichen ASIL-Stufen für Fahrersicherheit erfüllt werden können, muss die Entwicklung besonders sorfältig erfolgen. Aufgrund von jahrzehntelanger Erfahrung bei der Embedded-Software sowie im Bereich Automotive kann Wind River seinen Kunden Know-how auf zahlreichen Gebieten zur Verfügung stellen. Nicht nur bei IVI-Lösungen (In-Vehicle Infotainment), sondern auch in den Bereichen Funktions- und Datensicherheit sowie Echtzeit-Telematik.

Über VxWorks und spezielle Services sowie die GENIVI konforme “Wind River Platform for Infotainment” hinaus enthält das Automotive-Portfolio von Wind River auch professionelle Unterstützung bei der Systemintegration, Multimedia- und Connectivity-Lösungen wie iOS Konnektivität, Fastboot, Audio Video Bridging (AVB), Android oder Linux-Lösungen,wie Tizen und Sicherheitsprofile für Wind River Linux und VxWorks®. Ferner bietet Wind River Entwicklungswerkzeuge wie Wind River Diab Compiler, Wind River Simics® Simulations- und Virtualisierungstechnologien an. Diese verschiedenartigen Erfahrungen und das reichhaltige Produktportfolio erlauben Wind River die Automobilindustrie in fast allen Projekten, von Infotainment und Telematik bis hin zu digitalen Cluster-Display-Projekten, zu unterstützen.

 

Mehr Informationen über Wind River Automotive-Lösungen und Technologien steht auf http://tinyurl.com/auto060414 zur Verfügung.


 


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com