A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2014 News Releases
Versions: US FR DE 

Wind River erzielt bahnbrechende Performance-Werte für NFV-optimierten Accelerated vSwitch

Ismaning, 7. Mai 2014 — Wind River®, ein führender Anbieter von Software für intelligente, vernetzbare Systeme, hat mit seinem Accelerated Virtual Switch (vSwitch), integriert in dem für NFV (Network Functions Virtualization) entwickelten Wind River Carrier Grade Communications Server, branchenweit führende Performance-Werte erreicht. Der Accelerated vSwitch kann in einer praktischen Anwendung mit bidirektionalem Datenverkehr mit nur zwei Prozessor-Cores auf einer Industriestandard-Server-Plattform 12 Millionen Datenpakete pro Sekunde an Gast-VMs (Virtual Machines) liefern. Dies ist die zwanzigfache Performance der Standard Open vSwitch (OVS) Software typischer Enterprise-Rechenzentren. Mit unbegrenzter Skalierbarkeit bei der Instanziierung auf mehreren Cores ist diese branchenweit führende Leistungsfähigkeit mit bis zu 33% weniger CPU-Ressourcen als bei anderen kommerziellen Lösungen und ohne spezielle Hardware-Beschleunigung erreichbar.

Da Service Provider NFV-Architekturen einsetzen, um die Betriebskosten für ihre Netze zu senken und die Implementierung neuer Value-Added Dienste zu beschleunigen, repräsentiert der vSwitch eine Schlüsselfunktion innerhalb der Infrastruktur-Plattform, auf der VNFs (Virtualized Network Functions) laufen. Die Performance des vSwitch bestimmt die Bandbreite des von den VNFs verarbeiteten Netzwerk-Datenverkehrs und wirkt sich direkt auf die Gesamtkosten der Plattform aus. Weil Service Provider letztlich Umsatz aus Diensten generieren werden, die auf virtualisierten Applikationen basieren, ist es wichtig, die von der vSwitch-Funktion benötigten Prozessor-Ressourcen zu minimieren und die für VNFs verfügbaren Ressourcen zu maximieren.

Der Accelerated vSwitch im Wind River Carrier Grade Communications Server kann mit nur zwei Prozessor-Cores auf einer Dual-Socket Intel® Xeon® Prozessor-Plattform mit 2,9GHz 12 Millionen Datenpakete (64-Byte-Pakete) pro Sekunde ”schalten”. Diese Messung basiert auf bidirektionalem Netzwerkdatenverkehr, der von der Network Interface Card (NIC) zum vSwitch und durch eine VM zurück durch den vSwitch zur NIC läuft. Dies repräsentiert eine Real-World NFV-Konfiguration statt einer vereinfachten Konfiguration, bei der Datenverkehr lediglich von der NIC zum vSwitch und zurück zur NIC laufen (die VM wird dabei umgangen und somit keine nützliche Arbeit verrichtet). Die Performance des vSwitch ist deterministisch und entsprechend der Zahl der erforderlichen Prozessoren skalierbar. Die Skalierbarkeit für NFV-Implementierungen mit laufend sich ändernden Bandbreitenanforderungen ist somit gewährleistet.

Der Wind River Accelerated vSwitch ermöglicht die schnelle Implementierung virtualisierter Applikationen, indem er eine Reihe von Gast-Betriebssystemen unterstützt, die in den VMs laufen. Zu diesen Gast-Betriebssystemen gehören Enterprise-Class Linux Distributionen, kundenspezifische “Roll-your-Own” Linux-Implementierungen, Windows® und Wind River Linux. Der Accelerated vSwitch unterstützt Standard- und unmodifizierte Gast-Applikationen sowie den Kernel-basierten Virtual Machine (KVM) Hypervisor nach Industriestandard. Virtuelle Applikationen auf der Basis des Intel Data Plane Development Kits (Intel DPDK) können Dank des Wind River Advanced Virtual Port Poll-Mode Virtual NIC-Treibers unmodifiziert laufen. Mit diesen einzigartigen Leistungsmerkmalen können Service Provider und TEMs (Telecom Equipment Manufacturers) die Performance, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit des vSwitch nutzen ohne ihre vorhandenen Applikationen modifizieren zu müssen.

”Als Schlüsselelement in unserem Carrier Grade Communications Server wurde unser Accelerated vSwitch von Grund auf so entwickelt, dass er die Carrier Grade Leistungsmerkmale enthält, die für Telekommunikationsnetze mit sechs ”9s” Verfügbarkeit von entscheidender Bedeutung sind,” sagt Mike Langlois, General Manager des Communications Business von Wind River. ”Zum Beispiel bietet der Accelerated vSwitch schnelle Konvergenz während der Live-Migration von VMs, während der Einfluss von ’Dirty Page Updates’ minimiert wird. Um eine optimale Zuordnung von Ressourcen zu erlauben, bietet der vSwitch deterministische Processing Performance ohne den Jitter von über 10% beim Standard Open vSwitch. Protokolle wie LAG, VLAN Tagging und VXLAN liefern die Security-Funktionen, die für Telekommunikationsnetze unabdingbar sind.”
Wind River Carrier Grade Communications Server mit dem Accelerated vSwitch ist ab sofort als ”Early Release” für ausgewählte Kunden verfügbar. Mehr Informationen über den Wind River Carrier Grade Communications Server und wie Wind River die Chancen und Herausforderungen durch NFV und Netzwerk-Transformation adressiert gibt es auf http://www.windriver.com/announces/network-functions-virtualization/.

Über Wind River
Wind River, eine hundertprozentige Tochter der Intel® Corporation (NASDAQ: INTC), ist ein führender Anbieter von Software für intelligente, vernetzbare Systeme. Das Unternehmen zählt seit 1981 zu den Pionieren von Computersystemen in Embedded Devices. Über eine Milliarde Produkte laufen mit Technologie von Wind River. Wind River bietet das branchenweit umfassendste Embedded Software Portfolio, unterstützt durch erstklassige, weltweite Professional Services und Support und ein großes Partner-Ökosystem. Wind River liefert die Technologie und Expertise für Innovation sowie für den Einsatz von zuverlässigen, intelligenten Systemen mit Eigenschaften wie Safe & Secure. Mehr über Wind River erfahren Sie auf www.windriver.com.

Wind River ist ein Warenzeichen oder ein eingetragenes Warenzeichen von Wind River Systems Inc. und seinen Tochtergesellschaften. Andere hier erwähnte Namen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com