A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2014 News Releases
Versions: US IT DE 

Wind River stellt Security-Software für Android-Geräte vor

Ismaning, 23. April 2013Wind River®, Spezialist für embedded und mobile Software, stellt drei Wind River Solution Accelerators for Android Security vor, die Entwicklern die schnelle Implementierung von Security-Anforderungen für Android-Geräte erlauben.

Die neuen Software-Angebote erhöhen die Security von Android-Geräten mit Innovationen rund um Security Enhanced (SE) Android, Partitionierung und Secure Boot-Prozesse. Zu den Besonderheiten der Module gehören:

• Wind River Solution Accelerators for Android, SE Android: Ein Satz an Optimierungen, um die das Open Source SE Android Projekt erweitert wurde, um so eine Reihe von Angriffsmöglichkeiten adressieren zu können. Damit lässt sich SE Android für kommerzielle Applikationen einsetzen. Das Modul unterstützt auch spezielle Policies, wie sie Unternehmens- und IT-Abteilungen verlangen. Dazu gehören eingeschränkte Rechte (Restricted Privileges) und individuelle Policies zum Herunterladen von Applikationen (Application Download Policies).
• Wind River Solution Accelerators for Android, Lightweight Partitioning: Security Isolation bietet mehrere verschlüsselte Partitionen, wo Daten mit hoher Security abgelegt werden können. Isolierte Betriebsarten gestatten verschiedene Anwender und Arbeiten auf einer Komponente als ”Multiple Personas”. Ferner werden ”Device-Usage”-Modelle mit speziellem Zugriff auf unterschiedliche Security-Bereiche wie ”Top Secret” oder ”Klassifizierte Daten” erweitert.
• Wind River Solution Accelerators for Android, Secure Boot: Security-Komponenten zur Überprüfung und Validierung aller Stufen des Boot-Prozesses vor der Ausführung. Dies beinhaltet ”Advanced Authentication”, um zu verhindern, dass Schadsoftware läuft. Das Modul macht den Boot-Prozess ohne Beeinträchtigung der Boot-Zeit funktionssicher.

Im Zuge der weiteren Entwicklung von Android-Geräten und Technologien kommt es auf dem Markt für Embedded Android Geräte zu einem steigenden Bedarf an Security-Funktionen. Indem das Unternehmen seine erstklassigen Erfahrungen auf dem Embedded-Markt und bei Android nutzt, kann Wind River auf dem Android Open Source Project (AOSP) aufgesetzte, entscheidende Security-Funktionen anbieten, um Geräte in mehreren vertikalen Marktsegmenten wie Luftfahrt und Verteidigung, Automotive, Industrie- und Medizintechnik abzudecken.

“Die Wind River Solution Accelerators for Android Security unterstützen Entwickler, die mit Android nicht vertraut sind oder nicht wissen, wie man den AOSP Software-Stack einbindet, um sehr schnell mit der Umsetzung komplexer Security-Anforderungen beginnen zu können,” sagt Chris Buerger, Senior Director of Open Platform Products bei Wind River. “Wind River bietet eine Abdeckung für kritische Security-Lücken im Open Source Android Projekt an. Außerdem wird das Funktionsangebot erweitert, damit Kunden Vertrauen in Android für kommerzielle Anwendungen gewinnen und auf langfristigen Support und Wartung setzen können.”

Die neuen Software-Angebote erweitern das Wind River Portfolio von Wind River Solution Accelerators for Android einschließlich vorhandener Module für Automotive, Medizin und Connectivity. Wind River Solution Accelerators for Android basieren auf hochkarätigem Know-how und Erfahrungen aus der Embedded Branche, die auf den Umgang mit Android-Geräten zurückgehen. Diese Module bieten einen einzigartigen Vorteil für Kunden, die damit die Entwicklungszeit verkürzen und Produkte schneller auf den Markt bringen können. Zugleich wird die Kluft zwischen dem Android Open Source Project und echten Marktanforderungen bezüglich Performance, User Experience und Manageability geschlossen. Mit Hilfe von Wind Rivers Android Erfahrungen können Unternehmen optimal differenzierte Android-Produkte sehr schnell realisieren.

Im Zuge des weiteren Ausbaus seines Security-Portfolios und seiner Zielsetzung als Anbieter vertrauenswürdiger Systeme (Trusted Systems) mit eingebauter Security kündigt Wind River auch die neueste Version der Wind River VxWorks MILS Platform an. Diese ist für die Entwicklung von Geräten und Systemen mit hoher Security, hoher Robustheit und hohen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit ausgelegt. Mehr Informationen gibt es auf http://windriver.com/news/press/pr.html?ID=11742.

Embedded Konferenz 2013
Unter dem Motto ”Die Entwicklung sicherheitskritischer Systeme ” veranstaltet
Wind River am 2. Juli 2013 im Mövenpick Airport Hotel, Stuttgart, seine jährliche Embedded Konferenz, zu der Sie herzlich eingeladen sind.

Die Teilnehmer erwartet ein Tag voller Gespräche, Diskussionen, Beispiele aus der Praxis und Lösungsansätze für die aktuellen Herausforderungen der Gerätehersteller in den Märkten Industrietechnik, Medizintechnik, Automobilelektronik und Luft-und Raumfahrt.

Bei Fragen zur Veranstaltung oder für Ihre Anmeldung helfen Ihnen
Evelyn Hochholzer und Christina Koch gerne unter der
Telefonnummer: +49 89 962 445 -121 weiter.
Programm und Anmeldung unter www.embedded-konferenz.de .


Verfügbarkeit
Wind River Solution Accelerators for Android Security sind ab sofort verfügbar. Mehr Informationen gibt es auf http://windriver.com/products/mobile/solution-accelerator-android-security/.

Über Wind River
Wind River, hundertprozentige Tochter der Intel Corporation (NASDAQ: INTC), ist Spezialist für embedded und mobile Software. Das Unternehmen zählt seit 1981 zu den Pionieren von Computersystemen in Embedded Devices. Über eine Milliarde Produkte laufen mit Technologie von Wind River. Wind River hat seinen Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, und Niederlassungen in 20 Ländern. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Wind River unter www.windriver.com oder www.facebook.com/WindRiverSystems.

# # #

Wind River ist ein Warenzeichen oder ein eingetragenes Warenzeichen von Wind River Systems Inc. und seinen Tochtergesellschaften. Andere hier erwähnte Namen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com