A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2004 News Releases
Versions: US UK IT IL FR FR DE 

Wind River verbessert Konnektivität, Sicherheit und Messaging für die Device-Entwicklung der Zukunft


  • Neue Versionen der Plattformen für Consumer Electronics, Industrie Devices und Netzwork Equipment ab sofort erhältlich
  • Integrierte, marktspezifische Middleware verkürzt die Markteinführungszeit
  • Jährliches Lizensierungsmodell stellt kontinuierlich die wichtigsten Technologie-Updates sicher

Ismaning, 2. November 2004 — Wind River Systems, Inc. (NASDAQ: Wind) stellt heute die nächste Generation von drei seiner Wind River Market Specific Platforms (MSPs) vor — die einzigen Industrie-Plattformen, die alle Phasen des Device Software Entwicklungsprozesses unterstützen, vom Konzept bis hin zum fertigen Produkt. Die angekündigten Plattformen sind im Speziellen:

  • Wind River Platform for Consumer Devices, VxWorks Edition
  • Wind River Platform for Industrial Devices, VxWorks Edition
  • Wind River Platform for Network Equipment, VxWorks Edition und Linux Edition

„Nahtloser Protokoll-Support und Sicherheit sind für unsere Produkte der nächsten Generation entscheidend”, sagt Rajiv Batra, Vice President of Engineering bei Peribit Netzworks. „Wind River versorgt uns fortlaufend mit anspruchsvollen Technologien und Lösungen, die uns helfen, uns nicht zu sehr in die Einzelheiten komplexer Device Software Probleme zu verlieren. Außerdem können wir damit die Ergebnisse liefern, die wir unseren Kunden versprochen haben — und das kostengünstig und termingerecht.”

Device Software ist weiterhin ein Mittel zur Differenzierung vom Wettbewerb, da die Markteinführungszeit in jeder Branche ein kritischer Punkt ist. Hersteller investieren zu viel Zeit in frühe, nicht-strategische Entwicklungsphasen, worunter die Produktqualität, -differenzierbarkeit und -zuverlässigkeit leiden. Wind River Plattformen lösen dieses Problem mit folgenden wichtigen Erweiterungen:

  • IP Netzwerk: IPv4/IPv6 Stack mit erweitertem IPv6 Routing Support
  • Sicherheit: IPSec/IKE Update, Radius, Firewall, 802.1x
  • Management: XMS/Soap, SNMP und Web Server Update
  • Datentransfer: Transparentes Multiprozessor Messaging zwischen VxWorks und anderen Betriebssystemen (Linux)

Mit den Wind River Plattformen können Kunden schon ganz früh im Entwicklungsprozess individuelle Werte schaffen.

„Wind River liefert Herstellern einen integrierten Zugang zu den fortschrittlichsten Technologien, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind. Dadurch können sich Wind River-Kunden, die ihre Software als Produktdifferenzierungsstrategie einsetzen, vom Mitbewerb abheben”, sagt Jerry Krasner, Ph.D., Vice President der Embedded Market Forecasters. „Die Wind River Market Specific Platforms, die heute angekündigt werden, reduzieren die Komplexität in der Entwicklung, um die Device Software Entwicklung noch weiter zu optimieren.”

Wind River Platform for Consumer Devices, VxWorks Edition (Platform CD):
Dies ist eine maßgeschneiderte Lösung für digitale Imaging Devices, Breitband-Zugang, interaktives Digital-TV und Multimedia Information Appliances. Die nächste Generation der Wind River Platform CD enthält zusätzliche Sicherheitsfeatures, erweiterte Netzwerkfunktionen und eine größere Flexibilität für Consumer Device Software Optimization, speziell für Geräte, die auf das „vernetzte Heim” ausgerichtet sind. Technische Details finden Sie unter: http://www.windriver.com/products/platforms/consumer_devices

Wind River Platform for Industrial Devices, VxWorks Edition (Platform ID):
Grundlage für eine breite Auswahl an industriellen Applikationen, inklusive industrieller Kontrolle und Automation, Vermessung und Tests sowie intelligente Sensoren, Aufzüge, Feuerschutz- und Sicherheitssysteme, medizinische Imaging Devices, Herzschrittmacher, Energieerzeugungsregler und Bahnautomatisierung. Die neue Version der Platform ID enthält verbesserte Sicherheitskapazitäten und dualen IPv4/IPv6 Support, wodurch sie Industrie-Kunden einen sicheren Weg zur Integration industrieller Netzwerke in ihre Designs bietet. Für technische Details empfiehlt sich folgende Internetseite: http://www.windriver.com/products/platforms/industrial

Wind River Platform for Network Equipment, VxWorks Edition (Platform NE):
Die Platform NE ist auf die Entwicklung von Devices wie Wireless LAN Access Points, VPN Gateways, Firewalls, Router, Switches und mobile Basisstationen ausgerichtet. Diese Plattform wurde um verbesserte Sicherheitsfeatures erweitert, wie die Unterstützung durch IPsec und IKE sowie Wireless Security 802.11i Updates und dualen IPv4/IPv6 Support. Das Transparent Inter Process Communication (TIPC) Protokoll ermöglicht der Platform for Networking Equipment in der VxWorks Edition die Kommunikation mit der Platform for Networking Equipment in der Linux Edition. Technische Details gibt es unter: http://www.windriver.com/products/platforms/network_equipment/vxworks/

Wind River hat auch die Wind River Plattform for Networking Equipment, Linux Edition angekündigt, die im ersten Quartal des Kalenderjahres 2005 erhältlich sein soll. Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.windriver.com/announces/11012004e.html

„Durch die Wind River Plattformen versorgen wir unsere Kunden Jahr für Jahr mit wertvolleren Technologien”, sagt John Bruggeman, Chief Marketing Officer bei Wind River. „Die Wind River Market Specific Platforms stellen das branchenweit umfassendste Paket an Device Software Optimization Kerntechnologien für viele Märkte dar. Die jährliche Aktualisierung garantiert unseren Kunden den Zugang zur Middleware, die kontinuierliche Innovationen erlaubt.”

Wind River veranstaltet eine Reihe von Regional Developer Conferences. In Deutschland findet die Regional Developer Conference am 11. November im Holiday Inn Hotel München statt. Die Konferenz informiert Entwickler über die Produktneuheiten — Workbench, General Purpose Platform und Market Specific Platforms — und gibt ihnen konkrete Einblicke in die Technologie. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung gibt es unter folgendem Link:
http://www.windriver.com/email/2004/09/reg_dev_conf/

Über Wind River (www.windriver.de)
Wind River ist der marktführende Anbieter im Bereich Device Software Optimization (DSO). Wind River ermöglicht Unternehmen Software schneller, besser, kostengünstiger und verlässlicher zu entwickeln und einzusetzen. Die Wind River Plattformen integrieren ein umfassendes Set von marktführenden Betriebssystemen, Entwicklungstools, Middleware und Services und bieten somit eine umfassende Lösung für die vertikalen Märkte. Wind Rivers Produkte und Professional Services werden in vielen Märkten einschließlich Aerospace&Defense, Automotive, Digital Consumer, Industrial und Networking eingesetzt. Unternehmen aus der ganzen Welt standardisieren auf Wind River Plattformen, um höchst zuverlässige Produkte zu entwickeln und zugleich ihre Markteinführungszeit zu verkürzen.

Die Unternehmenszentrale des 1981 gegründeten Unternehmens befindet sich in Alameda/Kalifornien, weltweit existieren zahlreiche Niederlassungen. Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/ München aus bedient Wind River die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Professional Services, Training und Consulting an. Weitere Informationen über das Unternehmen stehen im Internet unter http://www.windriver.de bereit.

# # #

Wind River Systems und das Logo von Wind River Systems sind Markenzeichen von Wind River Systems, Inc. und VxWorks ist ein eingetragenes Markenzeichen von Wind River Systems, Inc. Linux ist ein Markenzeichen von Linux Torvalds. Alle weiteren hier genannten Unternehmens- und Produktnamen sind Markenzeichen der jeweiligen Eigentümer.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com