Google+

Fujitsu wählt Wind River Portfolio für RAID Disk-Storage-System der nächsten Generation

Ismaning, 11. Dezember 2012 — Wind River, Spezialist für embedded und mobile Software, gibt bekannt, dass sich Fujitsu, ein führender japanischer Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie, bei der Entwicklung seines kommenden RAID-Festplattenspeichersystems ETERNUS für das Echtzeitbetriebssystem VxWorks®, Wind River Linux und Wind River Hypervisor entschieden hat.

Das weiterhin stark steigende Datenaufkommen in Unternehmen hat zu einem wachsenden Bedarf an Netzwerk-Speicherkapazität und optimaler Konnektivität geführt. Auch hat sich aufgrund des Trends hin zum „Multicore Processing“ die Software-Komplexität erhöht, woraus sich häufig steigende Kosten ergeben. Mit Virtualisierung mittels Wind River Hypervisor konnte Fujitsu seinen Intel® Multicore-Prozessor partitionieren und die Vorteile von VxWorks mit Support für die 64bit-Architektur und Wind River Linux nutzen, um zum geplanten Zeitpunkt und innerhalb des Kostenrahmens ein flexibles High-Performance Storage-Produkt auf den Markt zu bringen. Die Kombination aus Wind River Lösungen und weltweitem Kunden-Support hat Fujitsu geholfen, die Kosten zu senken und eine skalierbare Architektur für künftige Erweiterungen anzubieten.

Fujitsus Angebot an Disk-Storage-Systemen eignet sich für alle Arten von Unternehmen. Angefangen bei kleinen Firmen und Unternehmen mittlerer Größe bis hin zu großen Rechenzentren und virtualisierten Umgebungen mit enorm hohem Speicherbedarf. Die neue Serie an RAID Disk-Storage-System-Produkten wird 2014 auf den Markt kommen.
“Wir haben eine flexible und zuverlässige Entwicklungsumgebung gesucht, welche mit der steigenden Software-Komplexität von Multicore-Lösungen zurecht kommt und zugleich eine hohe Performance ermöglicht. Mit Wind Rivers umfangreichem Portfolio und dem Know-how des Unternehmens konnten wir das gesamte Multicore-Potenzial freisetzen. Gleichzeitig konnten wir die Entwicklungszeit verkürzen und die Kosten reduzieren,“ sagt Shigeo Konno, General Manager der Storage Systems Division von Fujitsu Limited.

“Die Tatsache, dass ein weltweit führendes Unternehmen wie Fujitsu mehrere unserer Technologien einsetzt, spricht für unsere vertrauenswürdige Software und unsere Erfahrungen,” sagt Warren Kurisu, Vice President of Product Marketing bei Wind River. “Mit unserer reichhaltigen Palette an Lösungen wie dem führenden Echtzeit-Embedded-Betriebsssytem VxWorks, embedded Linux- und Virtualisierungstechnologien und Support kann Fujitsu den Entwicklungsprozess optimieren und leistungsstarke Produkte anbieten, welche die Storage-Bedürfnisse heutiger und kommender Netzwerke erfüllen.“

Über Wind River
Wind River, hundertprozentige Tochter der Intel Corporation (NASDAQ: INTC), ist Spezialist für embedded und mobile Software. Das Unternehmen zählt seit 1981 zu den Pionieren von Computersystemen in Embedded Devices. Über eine Milliarde Produkte laufen mit Technologie von Wind River. Wind River hat seinen Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, und Niederlassungen in 20 Ländern. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Wind River unter www.windriver.com oder www.facebook.com/WindRiverSystems.

Wind River ist ein Warenzeichen oder ein eingetragenes Warenzeichen von Wind River Systems Inc. und seinen Tochtergesellschaften. Andere hier erwähnte Namen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Jessica Miller
Director, Global Communications
+1 510-749-2727
jessica.miller@windriver.com

Isabelle Denis
Public Relations Manager
+33-1-6486-6664
isabelle.denis@windriver.com

Sam Hsu
+86-10-64398185
sam.hsu@windriver.com

Kyoko Kato
B-comi Ltd. (for Wind River)
+81-3-6807-2033
pr@b-comi.jp

Subscribe to Wind River
 
 

Thank You

Wind River, a wholly owned subsidiary of Intel Corporation (NASDAQ: INTC), is a world leader in embedded and mobile software. Wind River has been pioneering computing inside embedded devices since 1981 and its technology is found in more than 500 million products