A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2014 News Releases
Versions: US IT DE 

Wind River präsentiert Wind River Simics mit Quick-Start-Funktion

Ismaning, 29. Juni 2012 — Wind River, Spezialist für embedded und mobile Software, stellt die neueste Version von Wind River Simics vor. Die neue Software enthält eine leistungsstarke Quick-Start-Funktion, die es Entwicklern erlaubt, beim Design, beim Debugging und beim Test von Embedded-Systemen alle Software-Simulationsmöglichkeiten auf einfache Weise und sofort zu nutzen.
Wind River Simics verfügt jetzt über die Quick Start Platform (QSP), die eine synthetisierte virtuelle Plattform in Kombination mit einem Befehlssatzsimulator für spezielle Architekturen bietet. QSP ist auch Teil eines Bundles mit Board Support Packages (BSPs) für VxWorks® und Linux, einschließlich zusätzlichen BSPs, geplant für die neuesten Versionen von Wind River Linux. Damit erhalten Entwickler eine komfortable Entwicklungsplattform. Speziell gilt dies für Entwickler, die hardwareunabhängige Applikationssoftware realisieren.

“Durch den Einsatz von Simulation ergeben sich beträchtliche Einsparungen hinsichtlich gesamter Cost-of-Ownership und Zeit, speziell wenn an komplexen Systemen gearbeitet wird. Wind River Simics ermöglicht nicht nur einen früheren Start der Applikationsentwicklung, sondern kann auch helfen, die am besten geeigneten Systemdesigns zu bestimmen und die Hardware-Migration zu vereinfachen,” sagt Michel Genard, Vice President of Tools and Lifecycle Solutions bei Wind River. “Mit Wind River Simics können Entwickler praktische Erfahrungen sammeln sowie die Vorteile virtueller Plattformen und Simulationstechniken wesentlich schneller nutzen.”

Während Branchenanalysten bei der Nutzung virtueller Prototyping- und Simulationstools von einem Wachstum ausgehen, ist die Einhaltung von Projektterminen noch immer eine große Herausforderung, speziell bei komplexen Projekten1. Wind River Simics ermöglicht Entwicklern den schnellen und einfachen Projektbeginn und treibt somit die Nutzung der Simulation weiter voran.

Indem sie Wind River Simics von Anfang an einsetzen, profitieren Entwickler sofort von Möglichkeiten wie ”Reverse Execution” und ”Checkpointing”. Bei der ”Reverse Execution” ermöglicht die Fähigkeit von Backup und erneuten Programmläufen die genaue und wiederholte Untersuchung eines Laufs mit reproduzierbaren Ergebnissen. Diese sogenannte ”Repeatability” und ”Reversibility” sind wertvoll bei der Entwicklung und beim Debugging komplexer Software. Es sind Fähigkeiten, die mit einer physikalisch vorhandenen Maschine nicht möglich sind. ”Checkpoints” liefern eine präzise Momentaufnahme des Zustands eines gesamten Systems. Ein Softwaretester kann Entwickler auf einen Fehler hinweisen, indem er einen ”Checkpoint” weiterleitet, damit die Programmausführung exakt aus der Perspektive des Testers erfolgen kann.

Als kompletter Systemsimulator kann Wind River Simics beliebige Hardware-Zielsysteme simulieren. Vom Single-Prozessorboard über ein Multi-Core-System oder ein System mit Hunderten von Boards in unterschiedlichen Architekturen. Unmodifizierte Ziel-Software Binaries können auf einer Simics Simulation genau wie auf der echten physikalischen Hardware laufen.

Für weitere Informationen über Wind River Simics und seine neuesten Leistungsmerkmale besuchen Sie bitte http://www.windriver.com/products/simics/full-system-simulation-debugging/ und http://blogs.windriver.com/tools/2012/06/resistance-is-futile-you-will-be-simulated.html. Wind River Simics Funktionen in Aktion sehen können Sie auf http://youtu.be/ZpNYW6pbV4U.

Über Wind River
Wind River, hundertprozentige Tochter der Intel Corporation (NASDAQ: INTC), ist Spezialist für embedded und mobile Software. Das Unternehmen zählt seit 1981 zu den Pionieren von Computersystemen in Embedded Devices. Über eine Milliarde Produkte laufen mit Technologie von Wind River. Wind River hat seinen Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, und Niederlassungen in 20 Ländern. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Wind River unter www.windriver.com oder www.facebook.com/WindRiverSystems.

1 VDC Research, Analyst Blog, Virtual Platforms – White Knight or Red Herring?, September 7, 2010

# # #

Wind River ist ein Warenzeichen oder ein eingetragenes Warenzeichen von Wind River Systems Inc. und seinen Tochtergesellschaften. Andere hier erwähnte Namen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com