A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2014 News Releases
Versions: US DE 

Embedded World 2012: Wind River präsentiert Embedded Cloud der Zukunft

Ismaning, 15. Februar 2012 — Wind River, Spezialist für embedded und mobile Software, wird auf der Embedded World 2012 in Nürnberg auf das richtungsweisende Thema „Die Embedded Cloud der Zukunft“ eingehen. Präsentationen auf der begleitenden Konferenz sowie Produktdemos und echte Kundenapplikationen am Stand von Wind River (Halle 5, Stand 334) unterstreichen das Leitmotto des Unternehmens auf der Embedded World 2012.

In acht Präsentationen wird Wind River im Rahmen des Konferenzprogramms kommende Trends sowie relevante Herausforderungen der Industrie adressieren. Zu diesen Schwerpunkten gehören die Themen “Embedded Cloud”, “Sicherheit bei Geräten und der Kommunikation”, “Android über mobile Anwendungen hinaus“, „Zertifizierung gemäß des industriellen Sicherheitsstandards IEC 61508“ und „Tools-Qualifizierung nach ISO 26262“ sowie „Effizienter Einsatz von Multi-Core-Lösungen und Virtualisierung in Automotive-Systemen“. Auf der vollständigen Liste von Wind Rivers Präsentationen stehen folgende Themen:

  • Vom Gerät in die Cloud (1. März, 9:45 Uhr) — präsentiert von Jim Douglas, Senior Vice President, Marketing. Im Rahmen dieser Präsentation erfahren die Teilnehmer, wie sich Cloud Computing auf vorhandene Netzwerktopoligien auswirkt und welche Voraussetzungen zum Betrieb künftiger Produkte erforderlich sind. Außerdem wird gezeigt, wie sich beim Übergang von herkömmlichen diskreten Embedded Systemen auf intensiv vernetzte intelligente Systeme ”Safety und Security” sicherstellen lassen.
  • Sicherheit in Embedded Geräten und bei der Kommunikation (29. Februar, 13:00 Uhr) — präsentiert von Hans Jürgen Rauscher, System Architect. Vorgestellt werden Sicherheitsrisiken für Embedded Geräte und in der Cloud gespeicherte Daten. Auch gezeigt wird, wie sich die Sicherheit von Geräten in der Entwicklungs- und Testphase optimieren lässt.
  • Android über das Smartphone hinaus (1. März, 10:00 Uhr) — präsentiert von Jonas Dietsche, Senior Technical Account Manager. In dieser Präsentation betrachtet der Referent die Verfügbarkeit und den Einsatz des Betriebssystems Android in den Märkten Automotive, Industrie und Medizintechnik.
  • Virtualisierung und Multi-Core treiben die ECU-Konsolidierung im Auto — Herausforderungen und Lösungen (1. März, 10:00 Uhr) — präsentiert von Peter Kleiner, Senior Technical Account Manager. Betrachtet werden die Herausforderungen bei der ECU-Konsolidierung und der Kombination von Fahrerassistenzfunktionen in IVI-System.
  • Multi-Cores sind in der Embedded World angekommen (29. Feb., 16:00 Uhr) — präsentiert von Joachim Hampp, Field Engineering Manager. Wie sich die Leistungsfähigkeit von Multi-Core-Lösungen entsprechend der Applikation optimal ausschöpfen lässt und Entwickler so mit Multi-Core-Designs arbeiten, dass keine Fehler entstehen, zeigt der Referent auf dieser Präsentation.
  • On-Chip-Redundanz nach IEC 61508 (29. Feb., 13:30 Uhr) — präsentiert von Andreas Buchwieser, Program Manager, Industrial. Diese Präsentation betrachtet die Möglichkeiten zum Umgang mit dem Thema Funktionssicherheit in sicherheitskritischen Applikationen, speziell im Hinblick auf den Standard IEC 61508.
  • Anwendung von ISO 26262 auf die Tool-Qualifizierung (29. Feb., 10:00 Uhr) — gemeinsam präsentiert von Dr. Oscar Slotosch (Validas AG) und Marco Reiling, Tools Specialist. Die Referenten beschreiben die Anforderungen von der ISO 26262 bis zur Tool-Qualifizierung.
  • Zertifizierung nach IEC 61508 — Welche Grundkenntnisse sind erforderlich? (29. Feb., 12:00 Uhr) - präsentiert von Philipp Michel, Technical Account Manager. Die Teilnehmer dieser Präsentation erfahren, wie sicherheitsrelevante Lösungen in der heutigen Embedded Welt immer wichtiger werden.

“Die Embedded Branche entwickelt sich ständig weiter, während Cloud Computing und die anhaltende mobile Revolution die Grenzen zwischen Embedded, IT und Konsumerelektronik verschieben,“ sagt Jim Douglas, Senior Vice President, Marketing bei Wind River. “Wir helfen mit, diese Evolution voranzutreiben. Die Embedded World 2012 ist eine ideale Plattform, um dies mit unseren Kunden und anderen Stakeholdern zu diskutieren.”

Am Stand von Wind River sind folgende Exponate zu sehen:

  • Luftfahrt & Verteidigung - Luftfahrtapplikation mit Wind Rivers VxWorks 653
  • Automotive — GENIVI-konforme In-Vehicle-Infotainment (IVI) Demo, die zeigt, wie Wind River Hypervisor mehrere Betriebssysteme ermöglicht
  • Embedded Cloud - Machine-to-Machine (M2M) Kommunikation in einer “Smart-Home”-Applikation
  • Industrie — Roboter- und Energiegeräte mit VxWorks-Lösungen
  • Medizintechnik — medizinisches Tablet als mobiles Healthcare-Gerät für Privatanwender, basierend auf der Wind River Plattform für Android
  • Networking - High-Performance Network-Acceleration-Softwareplattformen und Tools für schnelleres, intelligenteres und sichereres Packet Processing.

Über Wind River
Wind River, hundertprozentige Tochter der Intel Corporation (NASDAQ: INTC), ist Spezialist für embedded und mobile Software. Das Unternehmen zählt seit 1981 zu den Pionieren von Computersystemen in Embedded Devices. Über eine Milliarde Produkte laufen mit Technologie von Wind River. Wind River hat seinen Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, und Niederlassungen in 20 Ländern. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Wind River unter www.windriver.com oder www.facebook.com/WindRiverSystems.

# # #

Wind River ist ein Warenzeichen oder ein eingetragenes Warenzeichen von Wind River Systems Inc. und seinen Tochtergesellschaften. Andere hier erwähnte Namen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com