A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2014 News Releases
Versions: US DE 

Wind River und Infineon erweitern Angebot an Softwaretools für TriCore-Mikrocontroller für komplexe Automotive-Applikationen

Ismaning, 14. Dezember 2011 — Wind River, Spezialist für embedded und mobile Software, und Infineon Technologies arbeiten im Rahmen einer langfristigen Partnerschaft gemeinsam an der Optimierung des Wind River Diab Compilers für Infineons TriCore-Mikrocontroller-Architektur einschließlich der neuesten
AUDO MAX- und der kommenden TriCore-Familien. Ein von Wind River am 09.12.2011 freigegebenes Update des Diab Compilers enthält eine Reihe von Weiterentwicklungen für die TriCore-Architektur. Mit dem neuen Diab Compiler können TriCore-Anwender künftig noch kompaktere Software für noch leistungsfähigere Systeme entwickeln.

Infineon TriCore 32-Bit-Mikrocontroller bieten eine hohe Performance und weisen Echtzeitfähigkeiten auf. Sie befinden sich daher in vielen rechenintensiven Automotive-Anwendungen im Einsatz. Dies sind zum Beispiel der Antriebsstrang von Fahrzeugen, passive Sicherheitssysteme, Motorsteuerungen sowie Energiemanagement und Chassis-Steuerung.

Der Wind River Diab Compiler ist eine Embedded Software-Toolsuite, die einen C/C++ Compiler, Assembler, Linker, ANSI C und C++ Bibliotheken sowie einen Instruction-Set-Simulator enthält. Diab unterstützt eine Vielzahl von Prozessorarchitekturen einschließlich ARM, Power, SuperH und TriCore. Die Diab Compiler Technologie wird seit über 25 Jahren in sicherheitskritischen Applikationen im Automobil, Industrie-, Verteidigung und Luftfahrtmarkt genutzt. Diab Technologie wurde bereits in Millionen Fällen hinsichtlich Qualität und Leistungsfähigkeit getestet.

“Vor dem Hintergrund der ständig steigenden Komplexität von Elektroniksystemen für Fahrzeuge sowie der Verbreitung neuer Sicherheitsstandards wie ISO 26262 spielt die Softwarequalität eine entscheidende Rolle,“ sagt Tomas Evensen, Chief Technical Officer bei Wind River und Entwickler des ursprünglichen Diab Compiler. “Die Hersteller elektronischer Steuerungen für den Automobilmarkt stehen unter dem ständigen Druck, die Funktionalität ihrer Komponenten erhöhen und gleichzeitig Energie und Kosten einsparen zu müssen. Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen Software- und Halbleiterherstellern. Zusammen mit Infineon arbeiten wir daran, für AUDO MAX und künftige TriCore Automotive-Mikrocontroller eine optimierte Software-Entwicklungsumgebung anbieten zu können und liefern hierfür den Wind River Diab Compiler . Mit der Code-Optimierung, die der Diab Compiler mit sich bringt, können die Hersteller von elektronischen Steuerungen ihre Lösungen mit mehr Funktionen als bisher ausstatten und weiterhin laufzeitkritische Systeme entwickeln.“
“Unsere beiden Unternehmen optimieren gemeinsam den Wind River Diab Compiler für TriCore-Architekturen. Aufgrund der daraus resultierenden Weiterentwicklungen hinsichtlich Laufzeit-Performance und Codegröße können Anbieter von Automotivesystemen künftig die Hardwarekosten senken,” sagt Peter Schäfer, Vice President and General Manager, Microcontrollers, Automotive Division bei Infineon Technologies. “Unsere leistungsstarken TriCore-Mikrocontroller sind für hochkomplexe Elektroniksysteme ausgelegt. Daher ist es wichtig, in Partnerschaft mit einem erfahrenen Compiler-Anbieter zu arbeiten, der über Know-how bei sicherheitsrelevanten Systemen verfügt. So stellen wir sicher, dass wir eine Lösung anbieten, die die anspruchsvollen Anforderungen der Automobil-Industrie erfüllt.”

Wind River und Infineon werden weiterhin an spezifischen Compiler-Anforderungen für den Automobilmarkt, wie etwa die Notwendigkeit für Compiler-Konformität zum neuesten ISO 26262 Standard, zusammenarbeiten. Der neue Standard ist eine Anpassung des „Functional Safety“ Standards IEC 61508 für automobile Elektroniksysteme. ISO 26262 gilt für funktionelle Sicherheitsaspekte des Entwicklungsprozesses inklusive solche Aktivitäten wie Anforderungsspezifikation, Design, Implementierung, Integration, Verifikation, Validierung und Konfiguration.

Mehr Informationen über Wind River Diab Compiler gibt es unter http://www.windriver.com/products/development_suite/wind_river_compiler/.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com